Über mich


Ausbildung im Wellness-/ Gesundheitsbereich

Ausbildung als Entspannungstrainerin bei Paracelsus in Aachen  2008 - 2009


Ausbildung Phytotherapie / Pflanzenheilkunde bei Paracelsus in Aachen - 2009


Ausbildung zur Wellnesstherapeutin mit Fachqualifikation Wellness & Prävention
bei der Wellness-Fachschule Köln 2013 - 2014.


Ausbildung zum Ayurveda-Practitioner an der Ayurveda-Akademie Hamburg - 2014.


Erlangen des Ersten Reiki-Grades bei der Vereinigung Reiki Usui Shiki Ryoho in Aachen - 2013.


Derzeit noch in Ausbildung zum Heilpraktiker bei Paracelsus in Aachen seit 2014.


Anschließende Spezialisierung auf Ayurveda.


Persönliches

1965 kam ich mit meiner Familie aus dem sonnigen Italien nach Deutschland, daher  verfüge ich über das Glück, mich in 2 Ländern zu Hause zu fühlen. Dies brachte auch die sprachlichen Vorteile mit sich, so daß ich nun 5 Sprachen spreche - eine Tatsache, die beruflich sehr hilfreich war und ist. Im Laufe der Jahre habe ich durch Reisen und viele schöne Hobbies eine neue Welt entdeckt, die mir den Weg zu den Bereichen Wellness, Gesundheit und Spiritualität  eröffnet hat.

 

Eine 3-wöchige Ayurveda-Kur in Indien (Kerala) im Jahre 2005 überzeugte mich so sehr von der ayurvedischen Heilkunst und der totalen Entspannung mittels Yoga und Meditation, dass ich mir vornahm, diesen Weg zu beschreiten.

 

Der orientalische und indische Tanz, den ich auch seit sehr vielen Jahren intensiv praktiziere, veränderte ebenfalls mein Leben und stellte Einiges in Frage. Die spirituelle Entwicklung durch den Tanz und die damit einhergehende Selbsterkenntnis und -verwirklichung boten mir ein buntes Spektrum an neu gewonnener Lebenslust und Selbstbewußtsein, diesen Weg tatsächlich zu beschreiten und weiter zu gehen.

 

Den Grundstein legte ich mit der Ausbildung zum  Entspannungstrainer im Jahre 2008. Darauf folgte die Phytotherapie, die Massageausbildung, Ayurveda-Practitioner und nun das Studium zum Heilpraktiker. Die Lücken in der obigen Ausbildungsübersicht wurden durch Ausbildungen im Bereich Tanz, Malerei, Kartenlegen, Erlernen exotischer Sprachen gefüllt. Vor allem genieße ich seit 2010 die Gesellschaft meines 4-pfötigen Freundes "Snoopy", der ebenfalls mein Leben sehr bereichert und verändert hat.

 

Die Wellnessmassagen geben mir die Möglichkeit, Frauen das aussergewöhnliche Gefühl zu vermitteln, sich zu fühlen wie eine Prinzessin in einem orientalischen Palast aus 1001 Nacht mit köstlichen Düften, die sie umgeben, von  Kerzenlicht umhüllt und mit edelsten Ölen und Salben verwöhnt zu werden, während zarte Klänge ihre Sinne berauschen. Der Alltag ist vergessen und sie können sich fallen lassen in eine Welt ohne Schranken, Druck und ohne Ängste.

 

Aus diesem Grunde heißt mein Massagestudio "La Principessa Orientale"

(ital. "Die orientalische Prinzessin")